EIN PAAR WORTE

ÜBER UNS

Gerold Ey - ps
PD Dr.med. Dr.med. dent.

Gerold Eyrich

Berufserfahrung

seit 2004 Eigene Praxis
2007–2008 Oberarzt Kieferchirurgie, Universitätssspital Zürich
2001–2004 Oberarzt Kieferchirurgie, Universitätssspital Zürich
2000–2001 Fellow Head and Neck, Portland Oregon, USA
1998–2000 Oberarzt Kieferchirurgie, Universitätssspital Zürich
1994–1998 Assistenzarzt Kieferchirurgie, Universitätssspital Zürich

Ausbildung

2009

Fachzahnarzttitel orale Chirurgie

2008

FA Laserbehandlungen der Haut und hautnahen Schleimhäute (FMS)

2002

Anerkennung Zusatzbezeichnung Plastische Operation

1998

Facharzttitel Mund-Kiefer- und Gesichtschirurgie

1996

Approbation als Arzt, München

PD Dr.med. Dr.med.dent. Eyrich

Beruflicher Werdegang

  • Studium der Medizin und Zahnmedizin in Giessen und Erlangen (D)
  • 6 Monate oralchirurgische Weiterbildung Universität Giessen
  • Ausbildung zum Kiefer- und Gesichtschirugen an der Universität Zürich
  • Weiterbildungstitel Head and Neck Surgery (Kopf-Halschirurgie) Portland, OR, USA
  • Weiterbildungstitel plastische Operationen (D)
  • Fertigkeitsausweise für Laserbehandlungen (FMCH)
  • Privatdozent der Universität Zürich für das Fach Kiefer und Gesichtschirurgie
  • Fachzahnarzt für Oralchirurgie (D)

Während seiner 5 jährigen Oberarzttätigkeit am UniversitätsSpital Zürich betreute Dr. Eyrich die Schmerz und Kiefergelenkssprechstunde, orthognathe (Fehlbisse) Sprechstunde, die Tumorsprechstunde und Lasersprechstunde sowie die Dento-Maxillofaciale Radiologie (Zahn-Kiefer.)

gesicht8n
Foto original edited
Dr. med. med. dent.

Samer Nakib

Berufserfahrung

Seit 10.2018 Praxis PD Dr. Dr. Eyrich & Partner
2011–2018 Facharzt- und Oberartzttätigkeit am St. Josefshospital Krefeld sowie in den Mediuskliniken, Ostfildern (D)
2010 Facharzt Chirurgie Universitätsspital Basel
2005–2009 Assistenzarzt Kieferchirurgie, Universitätsklinik Essen (D)

Ausbildung

2013 Anerkennung Zuzatzbezeichnung Plastiche Operationen
2009 Facharzttitel Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
2008 Fachzahnarzttitel für orale Chirurgie
2004 Approbation als Arzt und Zahnarzt
Dr. med. med. dent. Samer Nakib

Beruflicher Werdegang

  • Studium der Medizin und Zahnmedizin an der Universität Witten/Herdecke (D)
  • Ausbildung zum Kiefer- und Gesichtschirurgen an der Universitätsklinik Essen (D)
  • Weiterbildungstitel Plastische Operationen (D)
  • Fertigkeitsausweise für Ultraschalldiagnostik im Kopf-Hals-Bereich (SGUM/DEGUM)
  • Fachzahnarzt für Oralchirurgie (D)

Während seiner mehrjährigen Oberarzttätigkeit in Deutschland betreute Dr. Nakib die Tumorsprechstunde, Orthognathe Sprechstunde sowie Patienten nach Trauma im Gesichtsbereich.

gesicht2n
PD Dr.med. Dr.med.dent. Eyrich
Dr. med. med. dent. Samer Nakib

Medizinisches Angebot Kooperation gross geschrieben

Sowohl durch die Tätigkeit von Dr. Dr. Eyrich als Privatdozent an der Universität Zürich als auch durch die vielseitige Ausbildung und Erfahrung von Dr. Nakib an unterschiedlichen Kliniken besteht der Zugang zu modernsten und innovativsten Behandlungsmethoden (z. B. Laserbehandlungen, Craniofaziale Chirurgie etc.).

Daneben bietet die enge Zusammenarbeit im Spital Lachen die Nutzung hochstehender Technologien und Behandlungen (Computertomographie, Magnetresonanz, Narkose und Sedierungstechniken etc.), ohne grössere Wartefristen.

Die gute Zusammenarbeit mit den ansässigen Hausärzten und Spezialisten ermöglicht eine lückenlose und optimale Betreuung. Die Ausrichtung des Behandlungskonzeptes auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse des Patienten ermöglicht erst eine optimale Kooperation zwischen Arzt und Patient.

Kooperation

  • Spital:

    Die Behandlungen in unserer Praxis ermöglichen jederzeit den Zugriff auf weiterführende diagnostische (CT, MRI etc.) und therapeutische Massnahmen (innere Medizin, Anästhesie etc. ) des angegliederten Spitals.

  • Universität:

    Aufgrund der Anbindung an die Universität (Dr. Dr. Eyrich - Privatdozent der Universität) besteht die Möglichkeit des Zugangs zu Information neusten Wissenstandes.

  • Netzwerke:

    Die Zugehörigkeit zu Netzwerken spezialisierter Ärztegruppen ermöglicht die Diskussion und Erarbeitung von optimierten dem Patienten zugeschneiderten Therapiestrategien.

  • Hausärzte:

    Die nahtlose Kooperation mit ihrem Hausarzt oder zuweisenden Arzt ist Ziel eines jeden optimalen Therapiekonzeptes.

  • Patient:

    Die gemeinsame Erarbeitung eines Therapieziels kann nur in Kooperation mit dem Patienten erfolgen und ist nur in diesem Sinne erfolgreich.

  • Belegarztspitäler:

    Regionalspital Lachen
    Betahnienspital Zürich
    Limmatklinik Zürich
    Spital Wetzikon